Eigene Veranstaltungen in der FGBS (FrauenGenderBibliothek Saar)

< 2020 >
April
MDMDFSSo
  1
  • ONLINE: Offener MiNET-Treff

    16:00 Uhr -18:00 Uhr
    1. April 2020
    Großherzog-Friedrich-Straße 111, Saarbrücken, Deutschland

    Offener Treff für Mentorinnen, Mentees und Interessierte. Dieses Mal jedoch online. Bitte vorher per Mail anmelden.

    Mehr Infos

2345
6789
  • After Work „FeminisTisch“ ONLINE

    18:00 Uhr -20:00 Uhr
    9. April 2020
    Großherzog-Friedrich-Straße 111, Saarbrücken, Deutschland

    Die FrauenGenderBibliothek Saar lädt ab 18 Uhr wieder zum „FeminisTisch“ ein. Dieses Mal jedoch online. Bitte vorher per Mail anmelden.  Mehr Infos

101112
13141516171819
20212223
  • Online-„FeminisTisch“

    18:00 Uhr -20:00 Uhr
    23. April 2020
    Großherzog-Friedrich-Straße 111, Saarbrücken, Deutschland

    Für alle, die Lust auf Austausch zu Gender- und Feminismus-Themen von zu Hause aus haben: Zusatztermin Online-„FeminisTisch“

    Mehr Infos

242526
2728
  • Abgesagt: Literaturgesprächskreis

    18:00 Uhr -20:00 Uhr
    28. April 2020
    Großherzog-Friedrich-Straße 111, Saarbrücken, Deutschland

    Aufgrund von Corona kann der Treff an diesem Termin leider nicht statt finden.
    Einmal im Monat treffen sich literaturbegeisterte Frauen und sprechen über ein Buch, das von der Gruppe gelesen wurde. Mehr Infos

29
  • Instagram-Live-Talk „Lesbische (Un-)Sichtbarkeit“

    18:00 Uhr -19:00 Uhr
    29. April 2020

    Insta-Live zum Thema „Lesbische (Un-) Sichtbarkeit“ (Kooperation mit dem Queer-Referat der Uni)

    Mehr Infos

30   

Nächstes Treffen von „Queergelesen“ am Mittwoch, 14.10.2020, um 19:30 Uhr

Nächstes Treffen von „Queergelesen“ am Mittwoch, 14.10.2020, um 19:30 Uhr

Der Buchclub „Queergelesen“ ist eine Kooperation der FrauenGenderBibliothek Saar und dem AK Queer der Universität des Saarlandes. Hier wollen wir gemeinsam Literatur von LGBTQIA+ Autor*innen genauer unter die Lupe nehmen.

Die offene Gruppe trifft sich einmal im Monat, die jeweiligen..

Posted by petrastein in Eigene Veranstaltungen
Besonderer „FeminisTisch“ am Donnerstag, 22. Oktober 2020, 19-21 Uhr

Besonderer „FeminisTisch“ am Donnerstag, 22. Oktober 2020, 19-21 Uhr

Der monatliche offene Treff der FrauenGenderBibliothek Saar zu Themen aus den Bereichen Feminismus und Gender findet im Oktober ausnahmsweise am 4. Donnerstag des Monats statt. In Kooperation mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland (NES e. V.) wird an diesem Termin Shila Block zu Gast sein,..

Posted by petrastein in Eigene Veranstaltungen
Online-Workshop für Gründerinnen und gründungsinteressierte Frauen

Online-Workshop für Gründerinnen und gründungsinteressierte Frauen

Fehler machen ist perfekt!

So lautet das Motto des digitalen Treffens für gründungsinteressierte Frauen aus aller Welt am 14. September um 18.00 Uhr.

Die Kooperationsveranstaltung der Netzwerkstelle Frauen im Beruf/Arbeitskammer des Saarlandes, der FITT gGmbH, und der FrauenGenderBibliothek..

Posted by petrastein in Eigene Veranstaltungen, News
Neuer queer-feministischer Lesekreis „Queergelesen“

Neuer queer-feministischer Lesekreis „Queergelesen“

Queergelesen – Der queer-feministische Lesekreis der FrauenGenderBibliothekSaar und des AK Queer der Universität des Saarlandes: Kick-off-Treffen am Donnerstag, 23. Juli 2020, um 18 Uhr

Obwohl in den letzten Jahren immer mehr queere Literatur erschienen ist, nimmt diese immer noch eine..

Posted by petrastein in Eigene Veranstaltungen

Regelmäßiger Literaturgesprächskreis

Einmal im Monat treffen sich literaturbegeisterte Fauen und sprechen über ein Buch, das von der Gruppe gelesen wurde.
Um welches Buch es sich handelt, wird jeweils gemeinsam abgestimmt (und kann bei uns nachgefragt werden).

Neuinteressierte sind herzlich eingeladen.

Die Termine..

Posted by petrastein in Eigene Veranstaltungen
Online-Seminar “Femedit – Den Gender Data Gap in Wikipedia schließen”

Online-Seminar “Femedit – Den Gender Data Gap in Wikipedia schließen”

Die FrauenGenderBibliothek Saar und K8 Institut für strategische Ästhetik laden ein zum kostenlosen Online-Seminar am Sonntag, 21. Juni 2020, von 14:00 bis 15:30 Uhr.

Gender Data Gap bezeichnet die geschlechterbezogene Datenlücke in z. Bsp. Forschung, Literatur und Artikeln. Am Beispiel..

Posted by petrastein in Eigene Veranstaltungen