1. feministischer Poetry Slam und Workshop in Saarbrücken

Freitag, 20. Mai 2016, Ticketvorverkauf und Anmeldungen ab 22. April

Plakat_fem. Poetry Slam_20.5.2016_Bureau Stabil
Erster feministischer Poetry Slam im Saarland
Dichterdschungel.de und FrauenGenderBibliothek Saar laden am 20. Mai 2016 um 20 Uhr zum ersten feministischen Poetry Slam im Saarland ins Kino camera zwo in Saarbrücken ein.

Bei einem Poetry Slam haben zehn regionale und überregionale Slammer_innen die Möglichkeit, eigene Texte zu präsentieren. Das Publikum vergibt Applaus und Punkte und entscheidet damit, wer den Preis erhält.

Am 20. Mai steht bei den Texten der Feminismus im Fokus. Dabei gilt es, das Thema unterhaltsam, kritisch oder hintergründig zu bearbeiten und zu performen.  Slammer_innen wie beispielsweise Fee (München), Anke Fuchs (Bonn), Zoe Hagen (Berlin) und Laura Weidig  sowie Mark Heydrich aus Saarbrücken stellen sich dieser Herausforderung mit ihrem kreativen Potenzial. So wird deutlich, dass Feminismus vielfältig und absolut aktuell ist.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch das Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken, die Saarland-Spielbank GmbH, die Landesmedienanstalt Saarland und den Zonta Club Saarlouis.

Tickets: 6 €, Vorverkauf ab 22.4.2016 im Kino camera zwo und in der FrauenGenderBibliothek Saar. (Ausverkauft)

 

Zusätzliches Spezialangebot: Poetry Slam-Workshop mit der Münchner Slammerin „Fee“

in der FrauenGenderBibliothek Saar am 20.5.2016 von 14-18 Uhr

Die deutschsprachige U20-Meisterin und Jugendbuchautorin Fee , die uns bei unserem 25jährigen Jubiläum im November 2015 schon begeistern konnte, gibt im Workshop ihre Erfahrungen weiter.
Alle, die Lust auf Sprache und Performance haben, sind eingeladen, mit ihr gemeinsam in die Welt des Poetry Slams einzutauchen, unterschiedliche Stile kennen zu lernen, Körper und Raum als Gegenstände einer gelungenen Performance wahrzunehmen und durch verschiedene Schreibübungen einen eigenen Slamtext entstehen zu lassen. Es mischen sich Methoden aus dem Bereich des kreativen Schreibens mit solchen zum Stimmgebrauch. Außerdem werden auch  Theaterübungen eingesetzt, die die Präsenz verbessern. Hinzu kommt schließlich das konstruktive Feedback der Gruppe.

Voraussetzung ist nichts, außer Spaß am Wort und Ausprobieren.
Bitte bequeme Kleidung tragen und ausreichend Stifte und Papier mitbringen!

Teilnahmebeitrag: 10 €
Anmeldung erforderlich per Mail an info@frauengenderbibliothek-saar.de. (Keine Plätze mehr frei.)

 

Weitere Infos und Kontakt:
FrauenGenderBibliothek Saar
Großherzog-Friedrich-Straße 111, 66121 Saarbrücken
Tel. 0681-9388023
info@frauengenderbibliothek-saar.de
www.frauengenderbibliothek-saar.de
Facebook: Frauen Gender Bibliothek Saar

Dichterdschungel
slam@dichterdschungel.de
www.dichterdschungel.de
Facebook: dichterdschungel.de

Kino camera zwo
Futterstraße 5-7
66111 Saarbrücken
www.camerazwo.de

26. März 2016 von petrastein
Kategorien: Eigene Veranstaltungen, Frauen, Gender und mehr, News | Schreibe einen Kommentar