Frauenhistorische Stadtrundgänge mit Ruth Bauer

am 24. März und 21. April 2018, jeweils um 14 Uhr, ab Schlossplatz Saarbrücken

Die FrauenGenderBibliothek Saar lädt zu zwei frauenhistorischen Stadtrundgängen mit der Kunsthistorikerin Ruth Bauer ein.

Samstag, 24.03.2018
„Von der Römerin zur Fürstin. Frauengeschichte im Herzen Saarbrückens“
Der Rundgang beginnt mit Betrachtungen von Frauenleben in spätrömischer Zeit, den Spuren der ersten regierenden Gräfin und weiterer Regentinnen seit dem 13. Jahrhundert und erzählt am Ludwigsplatz von Maitressen, liederlichen Weibspersonen sowie kampfeslustigen Bürgerinnen im 18. Jahrhundert.

Samstag, 21.04.2018
„Frauenarbeit in St. Johann“
Der Rundgang zeigt die Facetten weiblicher Erwerbstätigkeit in der seit Mitte des 19. Jahrhunderts aufstrebenden Industrie- und Handelsstadt St. Johann. Dieser Rundgang führt vorbei an der Saar, über den St. Johanner Markt, zur Post in der Dudweiler Straße und zum Rathaus. Erzählt wird von den unterschiedlichsten Betätigungsfeldern Saarbrücker Unternehmerinnen, von Prostituierten, dem “Fräulein vom Amt” sowie den ersten Beamtinnen in Saarbrücken.

Treffpunkt für beide Rundgänge:
14 Uhr, Schlossplatz Saarbrücken

Die Rundgänge dauern etwa 2 Stunden und kosten jeweils 7,00 EUR (kostenlos für Fördermitglieder der FrauenGenderBibliothek Saar)

Mehr Infos und Anmeldung:
FrauenGenderBibliothek Saar
Großherzog-Friedrich-Straße 111
66121 Saarbrücken
Tel. 0681-9388023
info@frauengenderbibliothek-saar.de

07. Januar 2017 von petrastein
Kategorien: Eigene Veranstaltungen, News | Kommentare deaktiviert für Frauenhistorische Stadtrundgänge mit Ruth Bauer