Workshop: Migrantinnen „schaffen“ das

am Freitag, 10. November 2017, von 17 bis 19 Uhr im Bürgerzentrum Mühlenviertel, Richard-Wagner-Straße 6, Saarbrücken

Migrantinnen „schaffen“ das.
Workshop am Freitag, 10. November 2017, von 17 bis 19 Uhr im Bürgerzentrum Mühlenviertel, Richard-Wagner-Straße 6, Saarbrücken.
Der Workshop mit zusätzlichem Kurzvortrag einer Juristin vermittelt Tipps für Migrantinnen zum erfolgreichen Einstieg in den saarländischen Arbeitsmarkt.
Das Wissen um die eigenen Rechte hilft selbstbewusst aufzutreten. Einblicke in die Praxis der Personalauswahl von Unternehmen erleichtern eine erfolgreiche Bewerbung.
Migrantinnen können direkt von diesen Informationen profitieren, Ehrenamtler_innen können das nützliche Wissen weiter geben.
Das Angebot richtet sich an Frauen aller Nationalitäten, die auf dem Weg in den deutschen Arbeitsmarkt sind und an Ehrenamtliche, die diese Frauen unterstützen.
Referentinnen:
– Karin Straub: Trainerin & Coach für Mitarbeiterführung und Kommunikation, www.karin-straub.de
– Christina Giannoulis: Juristin, Beratungsstelle für Opfer von Diskriminierung und rechter Gewalt, Forschungs- und Transferstelle Gesellschaftliche Integration und Migration, htwsaar / fitt gGmbH
Veranstalterinnen:
– Netzwerk ANKOMMEN Saar
– Projekt MiNET der FrauenGenderBibliothek Saar
– Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken
Das Projekt MiNET Saar ist ein Teilprojekt des IQ-Landesnetzwerks Saarland in Trägerschaft der FrauenGenderBibliothek Saar.
Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Der Workshop findet im Rahmen des FrauenThemenMonat der Landeshauptstadt Saarbrücken statt.
Um Anmeldung wird gebeten unter minet-saar@frauengenderbibliothek-saar.de.
Foto: Tandempaare(c)kvinfo

02. Januar 2017 von petrastein
Kategorien: Eigene Veranstaltungen, News | Kommentare deaktiviert für Workshop: Migrantinnen „schaffen“ das